(Böse)Überraschungs-USV: Mustek PowerMust 600 USB

Der Name Mustek steht weltweit als Synonym für herausragende Qualität, professionellen Support und umfassenden Service

…so beginnt die Produktbeschreibung vieler Mustek-Produkte, auch meiner “PowerMust 600 USB”. Bisher hätte ich dem zugestimmt – die über 5 Jahre alte USV tat was sie sollte und überbrückte Jahrelang problemlos kleinere Stromausfälle meiner Peripheriegeräte.

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2010/06/IMAG0149-178×300.jpg

Letzte Woche machte sich dann der Akku bemerkbar – bei einem Stromausfall war nach wenigen Sekunden Schluss, in dem alter eigentlich kein Wunder. Durch die Frontseite erhält man schnellen Zugriff auf den Akku und das Messgerät bestätigt die Vermutung: Bei 6V ist definitiv ein neuer Akku fällig, vor allem wenn der alte so ausgetrocknet ist, dass man ihn problemlos als Rassel einsetzen könnte.

Ein neuer Akku aus der “Mehr-oder-weniger-Kleinteil”-Kiste soll also rein, um besser dran arbeiten zu können weicht jetzt nach der Frontklappe auch das Oberteil und was muss ich sehen? Die Isolierung der Kabel zwischen Trafo und Elektronik ist an einigen Stellen deutlich geschmolzen, zu meinem Glück aber nur äußerlich.

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2010/06/IMAG0148-178×300.jpg

Auslöser scheint entweder Trafo selbst oder der gegenüberliegende Passivkühler der Elektronik zu sein. Hinzu kommt vermutlich, dass meine Raumtemperatur im Dachgeschoss mit bis zu 35°C häufig höher als in anderen Wohnungen ausfällt. Das Gerät selbst verträgt jedoch laut Datenblatt bis zu 40°C. Das die Schmorstellen auf Dauer Kurzschlüsse und somit auch Feuer verursachen können muss ich wohl kaum erwähnen…

Wer eine PowerMust aus der im Bild gezeigten Serie besitzt sollte zur Sicherheit (sofern er weiß was er tut) einen Blick ins innere werfen…

3 Gedanken zu „(Böse)Überraschungs-USV: Mustek PowerMust 600 USB“

  1. Hi. Sag mal was für ein AKKu steckt denn in der USV? Meine ist auch tot aber ich kann sie grade nicht vom Netzt trennen.

    Wollte mir schonmal einen AKKU bestellen.

    Danke!

  2. Der Akku ist ein 12 Volt, 7,2 Ah Blei-Vlies-Akku mit 6,3 mm Steckanschüssen.
    Die Abmessungen (LxBxH) sind 151 x 65 x 95 mm
    Ein Ersatzakku mit VDS-Zulassung kostet ab 14,90 Euro.
    Es gibt auch eine 9 AH Version mit gleichen Abmessungen, aber die kostet direkt ab 29 Euro und bringt bei Volllast vielleicht nur ein mehr von 2 Min..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.