Schlagwort-Archive: bitbastelei

BitBastelei #360 – Zeiterfassungssystem aus den 80ern: Benzing TS986

BitBastelei #360 - Zeiterfassungssystem aus den 80ern: Benzing TS986

(2 GB) 00:43:34

2019-11-24 11:00 🛈

Wer arbeitet wird sie kennen: “Stempeluhren”, also Zeiterfassungsterminals, und Zugangskontrollsysteme sind in nahezu allen Firmen verbreitet um die Arbeitszeit zu messen und die Einhaltung unzähliger Vorschriften sicherzustellen. Gesteuert werden diese meist von einer Zentrale, welche als Schnittstelle zwischen den Terminals und einem PC mit Datenbank dient. Ein etwas älteres Modell mit vielen interessanten Bauteilen liegt Dank Jonas dieses mal auf dem Tisch und kann sich dem Schraubenzieher selbstverständlich nicht entziehen.

BitBastelei #359 – Haxko SMD-Lötkit; Making of Part 2

BitBastelei #359 - Haxko SMD-Lötkit; Making of Part 2

(1 GB) 00:41:07

2019-11-17 11:00 🛈

Platinen sieht man hier ja oft, aber wie kommt so ein Board überhaupt zustande? Schauen wir doch mal, wie von der Idee bis hin zum fertigen Board bei mir so der Ablauf ist.

Part 1: https://www.adlerweb.info/blog/2019/11/10/bitbastelei-358-haxko-smd-loetkit-making-of-part-1/

In diesem Teil sind folgende Schritte erläutert:

  • 00:49 – Aufbau des PCB
  • 12:22 – Stromversorgung
  • 20:38 – ERC/DRC
  • 21:55 – Plotten: Generieren der Gerber-Dateien
  • 23:17 – Herstellersuche
  • 24:39 – Erster Prototyp
  • 25:18 – Verbesserungsvorschläge
  • 30:15 – Zollgeschichten
  • 31:13 – Endkontrolle
  • 35:23 – Dokumentation
  • 36:34 – Befestigung & Last-Minute-Zeugs
  • 37:41 – Die Nacht der Technik
  • 38:45 – Nachlese: Was hätte man besser machen können

Links zum Thema:

BitBastelei #358 – Haxko SMD-Lötkit; Making of Part 1

BitBastelei #358 - Haxko SMD-Lötkit; Making of Part 1

(815 MB) 00:40:28

2019-11-10 11:00 🛈

Platinen sieht man hier ja oft, aber wie kommt so ein Board überhaupt zustande? Schauen wir doch mal, wie von der Idee bis hin zum fertigen Board bei mir so der Ablauf ist. Als Beispiel nutze ich ein SMD-Lötkit, welches wir als Hackerspace “haxko” erstmalig bei der “Nacht der Technik” angeboten haben.

Part 2: https://www.adlerweb.info/blog/2019/11/17/bitbastelei-359-haxko-smd-loetkit-making-of-part-2/

In diesem Teil sind folgende Schritte erläutert

  • 00:45 – Wo kommt die Idee her
  • 02:51 – Anforderungen / Von der Idee zum Konzept
  • 08:41 – Schaltungssimulation
  • 09:51 – Prototyp Nummer 1: Das Breadboard
  • 10:52 – Schaltung in EDA-Software (KiCAD) übertragen
  • 16:29 – Bauteile suchen (Verfügbarkeit, grober Preis)
  • 22:33 – Neue Footprints für unbekannte Bauteile erstellen
  • 29:31 – Von SVG zu PCB-Art

Links zum Thema

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

BitBastelei #357 - Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

(1 GB) 00:24:32

2019-11-03 11:00 🛈

Auch wenn sie Langsam durch “Smart”-Meter ersetzt werden: Die alten Ferraris-Stromzähler mit ihrer Scheibe sind doch noch häufig zu finden. Auch hier dreht ein solcher seine Runden, ich hätte aber gerne ein Live-Monitoring um den Stromverbrauch über den Tag zu analysieren. Mit einem IR-Sensor und einem ESP8266 kann man eine solche Aufzeichnung schnell nachrüsten.

Start der Bastelei: 3:43

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler weiterlesen

BitBastelei #356 – ES121: Winkelabhängiger Elektro-Schraubendreher

BitBastelei #356 - ES121: Winkelabhängiger Elektro-Schraubendreher

(2 GB) 00:28:39

2019-10-27 11:00 🛈

Elektrische Schraubenzieher gibt es viele, der ES121 verspricht dabei eine etwas andere Bedienung: Die Drehbewegung wird erkannt und setzt den Motor mit passender Geschwindigkeit in Bewegung. Schauen wir mal, ob das Spielzeug oder doch Werkzeug ist.

Korrekturen und Ergänzungen:

Links zum Produkt:

AliExpress: http://s.click.aliexpress.com/e/NOVMTDtq *
Amazon: https://amzn.to/2JpUPqA *
Banggood: https://www.banggood.com/custlink/DvKGeoS86T *

  • Affiliate-Link. Durch Nutzung erkennt der Anbieter, dass Ihr über meine Seite zu ihnen gefunden habt. Ich werde prozentual an euren Umsätzen beteiligt. Für euch bleiben die Preise natürlich gleich.

BitBastelei #355 – 50W-LED-Strahler für 4€?

BitBastelei #355 - 50W-LED-Strahler für 4€?

(2 GB) 00:20:59

2019-10-20 10:00 🛈

Das LEDs aus chinesischer Produktion sehr günstig sind ist nix Neues, wenn ein 50W-Strahler für 230V jedoch für 4€ vertickt wird, dann kann da doch eigentlich etwas nicht stimmen, oder? Also schauen wir mal wie die Qualität ist, mit welchen Design-Tricks man Kosten eingespart hat und ob das Gebilde tatsächlich funktioniert.

BitBastelei #354 – Benzing Mutteruhr

BitBastelei #354 - Benzing Mutteruhr

(2 GB) 00:28:16

2019-10-13 10:00 🛈

Bevor Funkuhren modern wurden setzte man Uhrenanlagen auf Basis einer Mutter- oder Hauptuhr ein, welche mit teils aufwändiger Technik eine genaue Uhrzeit für eher “dumme” Tochter- oder Nebenuhren bereitstellte. So hatte man auf großen Geländen wie Fabriken, Schulen oder Bahnhöfen überall die gleiche Zeitanzeige und musste bei Abweichungen oder Zeitumstellungen nur an einer Stelle nachstellen. Eine solche Mutteruhr liegt nun Dank Jonas auf der Werkbank, also schauen wir mal, was für eine Technik in einem solchen Gerät steckt.

BitBastelei #353 – Antennen analysieren mit N1201SA

BitBastelei #353 - Antennen analysieren mit N1201SA

(2 GB) 00:26:24

2019-10-06 10:00 🛈

Nicht jede Antenne ist für jede Frequenz zu gebrauchen. Möchte man herausfinden, was eine Antenne leisten kann, oder selbst eine Antenne bauen und für einen gewissen Einsatzzweck optimieren, kommt üblicherweise ein “Vector Network Analyzer”, kurz VNA, zum Einsatz. Professionelle Geräte sind gerne im 4-stelligen Euro-Bereich angesiedelt. In vielen Fällen kann man das Ziel jedoch auch mit einem abgespeckten Gerät erreichen, einem “Vector Impedance Analyzer”. Ein solcher, genauer der NS1201SA, ist mir günstig bei einer Auktion begegnet. Also schauen wir mal, was die hiesigen Antennen so können.

Weitere Infos zum Thema

Links zum Analysator

Achtung: Preise können stark Schwanken. Wenn du sowas wirklich kaufen willst ist es besser sich Zeit zu lassen und zu schauen, wie sich die Preise entwickeln. Denk bei Händlern aus dem EU-Ausland daran, dass Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Zollgebühren dazu kommen. Solltest du hohe Frequenzen wie z.B. WLAN nicht benötigen ist ein Blick auf andere, günstigere Geräte wie z.B. NanoVNA sicher keine schlechte Idee.

BitBastelei #352 – Medienwandler: Kupfer-Ethernet auf Glasfaser

BitBastelei #352 - Medienwandler: Kupfer-Ethernet auf Glasfaser

(335 MB) 00:19:02

2019-09-29 10:00 🛈

Heute finden sie sich überall: Glasfaserstrecken sind für Netzwerke in vielen fällen unverzichtbar. Während heute bereits viele Prosumer-Modelle Glasfasermodule unterstützen waren solche Einschübe bei älteren Modellen eine teuer zu erkaufende Zusatzfunktion. Wollte man eine bestehende, nur auf Kupfer ausgelegte, Installation nicht vollständig ersetzen kamen oft Medienwandler, auch Medienkonverter genannt, zum Einsatz: Diese eigenständigen Geräte können Signale verschiedener Medien, z.B. Kupfer und Glasfaser, übersetzen und so extern eine Glasfaserstrecke nachrüsten. Schauen wir mal, was in einem solchen Gerät verbaut wurde.

BitBastelei #351 – Spaß mit CP2102: 1-Wire-System-Modernisierung

BitBastelei #351 - Spaß mit CP2102: 1-Wire-System-Modernisierung

(152 MB) 00:17:08

2019-09-22 10:00 🛈

Eine meiner ersten selbstgebauten Platinen war ein 1-Wire auf UART-Adapter, welcher DS18B20-Temperatursensoren abfragt und an meinen Homeserver weiterreicht. Seit mehr als ? Jahren tut dieser nun – trotz einiger Fummeleien – seinen Dienst. Vor einigen Jahren hatte ich beim Austausch meines Homeservers auf USB umgestellt und dazu einen USB-EIA232-Adapter verwendet. Leider sind diese nicht sonderlich zuverlässig. Ein USB-TTL-Adapter soll diesen nun ersetzen, dazu muss aber erst mal der Pegelwandler raus. Schauen wir also mal, was ich seinerzeit so verbrochen hatte. Zudem zeige ich, wie man bei CP2102 USB-Adaptern die Seriennummer ändern und mittels udev das Gerät unter Linux immer wieder zuverlässig erkennen kann.