Schlagwort-Archive: Arduino

BitBastelei #361 – RGB-LED-Panel an ESP8266 & Reparaturversuch

BitBastelei #361 - RGB-LED-Panel an ESP8266 & Reparaturversuch

(2 GB) 00:30:08

2019-12-01 11:00 🛈

Anfang des Jahres hatte ich in #325 eine “Video-Wand” mit einer 64x32er RGB-LED-Matrix und einem Raspberry Pi gebaut. Eigentlich war das Thema damit für mich erledigt, als ich aber beim Kollegen Aaron einige größere Panel als günstige B-Ware entdeckte und den zugehörigen Händler ausmachen konnte, musste ich natürlich zuschlagen. Also schauen wir mal, wie man die möglicherweise defekten Displays mit Arduino und einem nicht ganz so teurem ESP8266 verbindet und ob wir die Defekte repariert bekommen.

Links

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

BitBastelei #357 - Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

(1 GB) 00:24:32

2019-11-03 11:00 🛈

Auch wenn sie Langsam durch “Smart”-Meter ersetzt werden: Die alten Ferraris-Stromzähler mit ihrer Scheibe sind doch noch häufig zu finden. Auch hier dreht ein solcher seine Runden, ich hätte aber gerne ein Live-Monitoring um den Stromverbrauch über den Tag zu analysieren. Mit einem IR-Sensor und einem ESP8266 kann man eine solche Aufzeichnung schnell nachrüsten.

Start der Bastelei: 3:43

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler weiterlesen

BitBastelei #340 – Bluetooth-Android-Apps für ESP32

BitBastelei #340 - Bluetooth-Android-Apps für ESP32

(183 MB) 00:31:50

2019-07-07 10:00 🛈

ESPs und Arduino habe ich ja schon oft gezeigt, was aber, wenn man diese mit einem Handy verbinden will? Dann spielt der ESP32 seine Bonuspunkte aus: Dieser unterstützt neben WLAN auch Bluetooth und kann so direkt und ohne Router mit einem Handy kommunizieren. Mittels des App Inventor kann man die zugehörige App für Android schnell und einfach zusammenklicken.

Links

BitBastelei #335 – ESP8266 Webserver (AJAX/SPIFFS) für China-Fliegenfänger

BitBastelei #335 - ESP8266 Webserver (AJAX/SPIFFS) für China-Fliegenfänger

(619 MB) 00:49:02

2019-05-26 10:00 🛈

Vor einigen Wochen hatten wir uns einen “Fliegenfänger” angesehen, der sich technisch nicht sonderlich anspruchsvoll darstellte. In IoT-Zeiten natürlich völlig indiskutabel, also darf das Teil nun als Übungswiese für den ESP8266 dienen. Auf dem Programm also – nach dem nötigen Hardware-Umbau – eine Runde ESP8266-Webserver mit AJAX und SPIFFS – und das ganze ausführlich erklärt.

Inhalt

  • 08:00 Beginn Programmierung
  • 08:23 ESP8266 mit dem WLAN verbinden
  • 13:35 Einfacher Zugriff auf den ESP8266: MDNS
  • 15:44 ESP8266 als Webserver
  • 17:50 Texte im Browser anzeigen
  • 19:39 Mehrere Webseiten per URL, Variablen ausgeben
  • 21:29 Unbekannte URLs abfangen
  • 22:50 Browserausgabe mit HTML formatieren
  • 25:12 Webseiten und Bilder per SPIFFS
  • 31:52 Live-Werte mit Javascript, AJAX und JSON
  • 40:31 Programmbeispiel auf Basis der gezeigten Codes mit JQuery und Bootstrap

Links zum Thema

BitBastelei #327 – Abstandsmessung per Ultraschall: HC-SR04 mit Arduino

BitBastelei #327 - Abstandsmessung per Ultraschall: HC-SR04 mit Arduino

(273 MB) 00:14:05

2019-03-31 10:00 🛈

Abstände misst man meist mit dem Maßband, dieses lässt sich aber nur schwer an einen Arduino anschließen. Eine Alternative sind Sensormodule wie der HC-SR04, welche die Länge einer Strecke per Ultraschall bestimmen können. Wie diese funktionieren, warum man dazu Zeit messen muss und wie sich die Sensoren mit Arduino verwenden lassen – das schauen wir uns dann in diesem Video an.

Links zum Thema

Ergänzungen:

Der beschriftete IC ist ein LM324 (Quad OpAmp). Die anderen könnten MAX232A (Als Ladungspumpe) und EM78P153S (Chinesischer OTP µC) sein. Ein komplettes Reverse-Engeneering in Englisch findet sich unter http://uglyduck.vajn.icu/ep/archive/2014/01/Making_a_better_HC_SR04_Echo_Locator.html.

BitBastelei #324 – FETBoard: Einfaches GPIO für NodeMCU und Arduino Pro Mini

BitBastelei #324 - FETBoard: Einfaches GPIO für NodeMCU und Arduino Pro Mini

(2 GB) 00:29:47

2019-03-10 11:00 🛈

Immer wieder das selbe hier: Ein MOSFET mit passendem Widerstand muss an einen µC. Um diese Aufgabe zu vereinfachen habe ich irgendwann mitten in der Nacht ein Board zusammengeklickt.

KiCAD-Dateien und Gerber:

Hinweise:

  • 06:58 Im Sinne von Pull-Up/Down
  • 11:14 Am Pro Mini sind SPI-Leitungen dafür frei gelassen

BitBastelei #322 – STM8: Wenn’s mal günstiger sein soll

BitBastelei #322 - STM8: Wenn's mal günstiger sein soll

(198 MB) 00:17:34

2019-02-24 11:00 🛈

Mikrocontroller stecken heute in fast jedem Produkt. Wenn man selbst bastelt findet sich meist ein ATMega328P (aka Arduino), ESP8266/ESP32 oder vielleicht mal ein STM32. Wenn das Projekt eher anspruchslos ist, man aber noch ein paar Cent sparen möchte, ist auch der eher selten anzutreffende STM8 eine Option. Schauen wir mal, wie man ihn Programmiert bekommt und er sich schlägt.

Links zum Thema

BitBastelei #321 – WLAN-Stromzähler mit Modbus, ESP8266/Arduino und SDM120

BitBastelei #321 - WLAN-Stromzähler mit Modbus, ESP8266/Arduino und SDM120

(1 GB) 00:35:49

2019-02-17 11:00 🛈

Vor einiger Zeit hatte ich mir einen Messwandlerzähler besorgt, welcher beim Thema Stromnetzanalyse deutlich mehr Daten als mein bisheriger S0-Zähler liefern sollte. Die digitale Schnittstelle dazu nennt sich “Modbus” und basiert auf RS485. Um mich damit vertraut zu machen habe ich mir einen kleineren, einphasigen Modbus-Zähler geschnappt und mir angesehen was notwendig ist um diesen mit einem ESP8266 zu verbinden.

Links zum Thema

BitBastelei #318 – RGB-LED-Video-Wall-Panel (P4)

BitBastelei #318 - RGB-LED-Video-Wall-Panel (P4)

(1 GB) 00:30:04

2019-01-27 11:00 🛈

Mit der in #308 gezeigten LED-Matrix ließ sich ja schon einiges an Spaß haben, aber eine Farbe und 8×8 LEDs ist halt auch etwas einschränkend. Nun also “mehr und bunt”: Eine RGB-LED-Matrix, welche normal bei großen Videoleinwänden zum Einsatz kommt, ist als neues Spielzeug eingetroffen.

Weitere Informationen und Links

Korrekturen und Ergänzungen:

Inzwischen hat BigClive auch eine eigene Software zum Ansteuern dieser LED-Module online gestellt: https://www.youtube.com/watch?v=_dB1w99AwGE

BitBastelei #311 – Lange Funkstrecken mit Arduino, LoRaWAN/RFM95W und The Things Network

BitBastelei #311 - Lange Funkstrecken mit Arduino, LoRaWAN/RFM95W und The Things Network

(362 MB) 00:23:35

2018-12-02 11:00 🛈

Wenn man Daten drahtlos übertragen möchte ist mit den üblichen Funkmodulen für Arduino & Co meist nach wenigen hundert Metern Schluss. Zwar gibt es mit Handymodulen einfache Möglichkeiten, jedoch ist hierzu eine entsprechende Datenkarte samt Vertrag notwendig. An dieser Stelle kommt die proprietäre Modulationsart “LoRa” (Long Range) ins Spiel: Hiermit können draußen im frei Nutzbaren 868MHz-Bereich Strecken von mehreren Kilometern überbrückt werden. Wem das nicht reicht kann auf LoraWAN zurückgreifen. Hierbei betreiben Freiwillige und Firmen LoRa-Empfänger, welche empfangene Datenpakete ins Internet weiterleiten.

Ardunio-Library
https://github.com/matthijskooijman/arduino-lmic

LoRa-Videos von Andreas Spiess (EN)
https://www.youtube.com/watch?v=hMOwbNUpDQA&list=PL3XBzmAj53Rkkogh-lti58h_GkhzU1n7U

TheThingsNetwork
https://thethingsnetwork.org

Hamnetdb (Funkstrecken simulieren)
https://hamnetdb.net/map.cgi

RMOnline (Funkausbreitung simulieren)
http://www.ve2dbe.com/rmonline.html