Schlagwort-Archive: Arduino

BitBastelei #394 – Flashen über WLAN: OTA mit ESP8266/ESP32

BitBastelei #394 - Flashen über WLAN: OTA mit ESP8266/ESP32

(132 MB) 00:15:14

2020-07-19 10:00 🛈

Wenn man neue Firmware auf einen ESP8266 oder ESP32 bringen möchte ist das Prozedere ja eigentlich klar: USB ran, Upload klicken, warten. Wenn der ESP aber irgendwo eingebaut ist, dann kann USB schnell unpraktisch sein. Mit ArduinoOTA kann man alternativ direkt über WLAN eine neue Software installieren.

Inhalt

  • 00:00 Was ist OTA
  • 01:23 ArduinoOTA mit Arduino IDE
  • 09:19 Fallstricke
  • 10:25 ArduinoOTA mit PlatformIO
  • 12:33 Wie funktioniert ArduinoOTA

BitBastelei #386 – ESP01-Programmer: Boot/Reset Transistor Mod

BitBastelei #386 - ESP01-Programmer: Boot/Reset Transistor Mod

(2 GB) 00:31:56

2020-05-24 10:00 🛈

Um ESPs zu programmieren benötigt man einen USB-UART-Adapter und muss einige Pins beim Einschalten passend gegen VCC und/oder GND verbinden. Um das für ESP01-Module zu vereinfachen hatte ich mir vor einiger Zeit einen “ESP Programmer” gekauft, auf welchen man das Modul einfach Einstecken kann. Nur leider nicht Programmieren, denn für das korrekte halten der Pins gibt es keine Ansteuerelektronik – man muss die Pins selbst mit Pinzette o.Ä. richtig ziehen. Das geht auch besser, also ergänzen wir mal eine automatische Programmierfunktion.

BitBastelei #383 – Kapazitiver Bodenfeuchtesensor

BitBastelei #383 - Kapazitiver Bodenfeuchtesensor

(1 GB) 00:23:39

2020-05-03 10:00 🛈

Achso, hm, Gießen soll man die Pflanzen? Und dann auch noch selbst dran denken? Das gibt doch keinen. Also muss wohl irgendetwas her, dass mich daran erinnert den grünen Balkonbewohnern ab und an auch etwas frisches Nass zu beschaffen. Mit einem Bodefeuchtesensor sollte das Problem schnell erledigt sein.

Video von Andreas Spiess

BitBastelei #379 – Feiyu FY-ALPHA1000 Camera Gimbal

BitBastelei #379 - Feiyu FY-ALPHA1000 Camera Gimbal

(1 GB) 00:24:07

2020-04-05 10:00 🛈

Kameras frei in der Hand zu halten führt meist zu Wackeln. Eine Möglichkeit das in den Griff zu bekommen sind so genannte “Kamera-Gimbals”. Über Sensoren wird die Bewegung gemessen und mit Motoren versucht diese auszugleichen. Ein solches Gimbal flog für einen günstigen Preis auf dem Gebrauchtmarkt herum, also schauen wir mal, was das Gerät kann und am Ende wie man so etwas selbst bauen kann.

Inhalt:

  • 00:21 Arten von Bild-Stabilisierung
  • 01:29 FY-ALPHA1000
    • 01:29 Packungsinhalt
    • 07:50 Balancing
    • 11:11 App
    • 15:26 Funktionsübersicht
  • 19:37 DIY Pseudo-Gimbal mit Arduino
    • 19:41 Motorenwahl: Servo
    • 20:54 Sensoren: MPU6050 Gyroskop/Accelerometer
    • 22:29 Kombiniere

BitBastelei #375 – Keypads mit Mikrocontroller/Arduino: Typen und Ansteuerung

BitBastelei #375 - Keypads mit Mikrocontroller/Arduino: Typen und Ansteuerung

(1 GB) 00:18:00

2020-03-08 11:00 🛈

Um Zahlenwerte eingeben zu können ist eine Tastaturmatrix fast immer eine gute Wahl, jedoch stehen im Netz viele unterschiedliche Modelle zur Auswahl. Mechanische Tasten, Folie oder Touch? Multiplexed, Digital oder gar analog? Alle Typen und Techniken haben Ihre vor und Nachteile. Schauen wir mal, welche das sind.

BitBastelei #373 – uPoff – Akkusparen für Batterieanwendungen

BitBastelei #373 - uPoff - Akkusparen für Batterieanwendungen

(2 GB) 00:31:06

2020-02-23 11:00 🛈

Vor einiger Zeit hatte ich bei meiner Soundbox eine kleine Transistorschaltung gebastelt, welche dem genutzten ESP8266 nur dann Strom zuführt, wenn ein Taster gedrückt wurde. Im Anschluss kann der ESP seine Aufgaben erledigen und am Ende sich selbst den Strom wieder abschalten. Da so der Stromverbrauch deutlich geringer ist verbessert sich die Batterielaufzeit massiv. Diese Schaltung habe ich nun in eine Platine gegossen und erweitert. Mit einer RTC ist es nun zusätzlich zum manuellen Wecken auch möglich sich nach einer definierten Zeit wecken zu lassen um so z.B. auch ohne manuellen Trigger alle paar Stunden Präsenz und Akkuzustand übermitteln zu können. Der Verbrauch liegt mit ~10µA (0,01mA) deutlich unter den 1,3mA, welche ein unmodifizierter NodeMCU im Deep-Sleep erreicht.

Boarddaten und Software: https://github.com/adlerweb/uPoff

BitBastelei #370 – WTV020: Wählerisches Soundmodul

BitBastelei #370 - WTV020: Wählerisches Soundmodul

(414 MB) 00:18:24

2020-02-02 11:00 🛈

Aktuell bin ich auf der Suche nach einem neuen Soundmodul für Arduino & Co. Mein in der Vergangenheit verwendetes JQ8400 ist zwar praktisch, aber durch den kleinen Speicher nur für kleinere Projekte zu gebrauchen. Das WTV020 verspricht hier Abhilfe: Dank Micro-SD-Slot können deutlich mehr Daten gespeichert werden. Leider aber mit einigen Eigenheiten, die für mich das Modul eher weniger nutzbar erscheinen lassen.

BitBastelei #361 – RGB-LED-Panel an ESP8266 & Reparaturversuch

BitBastelei #361 - RGB-LED-Panel an ESP8266 & Reparaturversuch

(2 GB) 00:30:08

2019-12-01 11:00 🛈

Anfang des Jahres hatte ich in #325 eine “Video-Wand” mit einer 64x32er RGB-LED-Matrix und einem Raspberry Pi gebaut. Eigentlich war das Thema damit für mich erledigt, als ich aber beim Kollegen Aaron einige größere Panel als günstige B-Ware entdeckte und den zugehörigen Händler ausmachen konnte, musste ich natürlich zuschlagen. Also schauen wir mal, wie man die möglicherweise defekten Displays mit Arduino und einem nicht ganz so teurem ESP8266 verbindet und ob wir die Defekte repariert bekommen.

Links

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

BitBastelei #357 - Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler

(1 GB) 00:24:32

2019-11-03 11:00 🛈

Auch wenn sie Langsam durch “Smart”-Meter ersetzt werden: Die alten Ferraris-Stromzähler mit ihrer Scheibe sind doch noch häufig zu finden. Auch hier dreht ein solcher seine Runden, ich hätte aber gerne ein Live-Monitoring um den Stromverbrauch über den Tag zu analysieren. Mit einem IR-Sensor und einem ESP8266 kann man eine solche Aufzeichnung schnell nachrüsten.

Start der Bastelei: 3:43

BitBastelei #357 – Digitales Monitoring für alten Ferraris-Stromzähler weiterlesen

BitBastelei #340 – Bluetooth-Android-Apps für ESP32

BitBastelei #340 - Bluetooth-Android-Apps für ESP32

(183 MB) 00:31:50

2019-07-07 10:00 🛈

ESPs und Arduino habe ich ja schon oft gezeigt, was aber, wenn man diese mit einem Handy verbinden will? Dann spielt der ESP32 seine Bonuspunkte aus: Dieser unterstützt neben WLAN auch Bluetooth und kann so direkt und ohne Router mit einem Handy kommunizieren. Mittels des App Inventor kann man die zugehörige App für Android schnell und einfach zusammenklicken.

Links