Rhein-Zeitung vs. Piraten – Runde 1 (Update 2)

Das seriöser Journalismus und Rheinzeitung nicht zusammenpassen kann man momentan auf deren Webseite eindrucksvoll sehen. Im Laufe der Woche startete die Redaktion dort eine “Sonntagsfrage zur Bundestagswahl”. Wie nicht anders zu erwarten war schoss die Option “Sonstige” schnell in die höhe, befand sich bei meinem letzten Besuch bei ca. 20% und hatte bereits FDP und Linke um längen überholt. Irgendwann im laufe des heutigen Nachmittags verschwand plötzlich die Auswahlmöglichkeit “Sonstige” – stattdessen fand sich ergänzend folgende Umfrage:

Sonntagsfrage an die „Netzgemeinde”
Wen wollen Sie wählen?

– Piratenpartei
– Piraten-Partei
– Piraten_Partei
– Piraten Partei
– Piraten

Auf der zugehörigen Diskussionsseite findet sich dieser Kommentar der Redaktion:

Den Piraten gewidmet
Autor: RZ-Online-Redaktion
Datum:   04.09.09 15:21

Liebe Piratinnen und Piraten,

wir haben euch eine Extra-Abstimmung gewidmet, damit ihr euch im Netz verabreden und alle gemeinsam für eure Partei stimmen könnt!

Bitte nutzt die Chance, ganz ohne Klick-Karawanen, ohne IP-Spoofing oder sonstige Expertentricks eure Partei unterstützen zu können – 100% sind keine Utopie!

Die “Alten” können unterdessen die andere Abstimmung für die Welt außerhalb des WWW nutzen.

Liebe Grüße

Jochen Magnus & KollegInnen der RZ-Online-Redaktion

Quelle: Jochen Magnus & KollegInnen der RZ-Online-Redaktion, http://rheinzeitung.de/forum/read.php?f=3359&i=2&t=2

Momentan ist der Kommentar unter folgender URL zu finden: http://rheinzeitung.de/forum/read.php?f=3359&i=2&t=2 – fürs Archiv ist ein Screenshot angehangen.

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2009/09/Bildschirmfoto-300×238.png

Ein Beitrag einer seriösen Zeitung stelle ich mir anders vor.

—-

UPDATE: Auch wenn dieser kleine Injection-Spaß im ersten Moment für ein Schmunzeln sorgt: Bitte lasst die Manipulationen der Umfrage – die RZ schadet sich mit ihrer Aktion schon selbst genug und auch wenn es nur ein Spaßvogel war wirft es ein schlechtes Licht auf die gesamte Netzgemeinde.

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2009/09/Bildschirmfoto-1-300×246.pngUPDATE2:

Die Umfrage wurde inzwischen beendet. Kommentar der RZ via Twitter:

Heiligs Blechle, Schlu(ss)di(enst) hätte besser mal nen Enterhaken mitgebracht. Hier wimmelts von #piraten. Ihr seid ganz schön viele 🙂

#piraten haben nicht nur Umfrage geentert, auch Red. Chef aus Meeting geholt, diskutiert. Ergebnis: Umfrage geht über Bord. Blubb-blubb-weg

Ein Gedanke zu „Rhein-Zeitung vs. Piraten – Runde 1 (Update 2)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.