BitBastelei #111 – OwnCloud – Installation für Linux & Android

BitBastelei #111 - OwnCloud - Installation für Linux & Android

(24 MB) 00:26:06

2014-08-24 12:00 🛈

Die Cloud ist praktisch – alle Daten auf allen Geräten immer greifbar – doch möchte man “sein Leben” wirklich Firmen anvertrauen, die ihr Geld mit dem Verkauf von Daten machen? Mit Owncloud könnt ihr das Ruder selbst in die Hand nehmen: Dateien, Kontakte, Kalender u.v.m über den eigenen Server überall synchron.

Gezeigt wird:
00:12 Einführung
01:25 Installation auf einem Server
05:28 Die Owncloud WebApp
10:19 [Linux] Dateizugriff Part 1: WebDAV (online-Zugriff)
11:08 [Linux] Termine mit Thunderbird/Lightning
12:48 [Linux] Kontakte mit Thunderbird/Sogo Connector (http://www.sogo.nu/downloads/frontends.html)
15:41 [Linux] Dateizugriff Part 2: Miral/OwnCloud-Client (syncronisation)
18:48 [Android] Dateien mit OwnCloud (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.owncloud.android – 0,79€ + https://play.google.com/store/apps/details?id=com.owncloud.android.workaround.accounts)
20:18 [Android] Kalender mit CalDAV-Sync (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.dmfs.caldav.lib – 2,59€ + https://play.google.com/store/apps/details?id=org.dmfs.jb.workaround.caldavsync)
22:27 [Android] Kontakte mit CardDAV-Sync (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.dmfs.carddav.sync )
24:06 Audblick & Fazit

Weitere Links:
Owncloud: http://owncloud.org/
Aufgabenverwaltung: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.dmfs.tasks

2 Gedanken zu „BitBastelei #111 – OwnCloud – Installation für Linux & Android“

  1. Ich nutze Owncloud selbst schon etwas länger (Mangels selbstgehosteter Alternative) – Läuft stabil und tut, was es soll.

    Allerdings wäre es schön, wenn ein FTP-Upload direkt ins dazugehörige Verzeichnis möglich wäre. Das habe ich noch nicht hinbekommen 🙁

    Grüße
    Dirk

    1. Hallo,
      üblicherweise ist WebDAV die bessere Lösung – FTP macht z.B. häufig Probleme mit NAT-Routern. Wenn es unbedingt FTP sein muss und du Zugriff zum Server der OC-Installation hast hier mal eine (nicht getestete) Idee:

      – Per WebDAV den Owncloud-Account in einen Ordner mounten (davfs2)
      – FTP-Server auf den Ordner setzen (proftpd/vsftpd/…)

      Damit wäre ein FTP-Zugriff ohne Umgehung der OC-API möglich. Ist natürlich nur für kleinere Installationen verwaltbar, ein komplettes Plugin schreiben ist bei mehr Nutzern sicher die bessere Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.