PHP: Binärdaten als Float interpretieren

Aktuell arbeite ich daran Binärdaten einer Steuerung für ein Logging-System zu übersetzen. Die Daten werden – mit verschiedenen Formaten – per TCP angeliefert und kommen in etwas ungewöhnlichen Formaten (MSB/LSB, Füllbits, etc) herein. Die erste Aufgabe meines Scriptes besteht entsprechend darin die Daten in Binärform aufzubereiten. Das meiste sind ASCII-Werte, welche per chr() schnell übersetzt sind. Auch das Zusammensetzen von vorzeichenlosen Integern ist mit etwas Shiften kein Problem.

Gegen die Wand lief ich dann allerdings bei Kommawerten. Zwar nutzt sowohl die Steuerung als auch PHP Gleitkommazahlen nach IEEE754, allerdings lässt sich PHP mit dem üblichen Type-juggling/casting nicht dazu überreden die Binärdaten als Float zu interpretieren. Die Lösung fand sich (wie üblich) auf Stackoverflow: pack/unpack.

Und schon weiß auch PHP, dass 0xbf9e0419 eine -1.2345 ist. Commence logging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.