Archiv der Kategorie: Netzkultur

Invasion der Ravioli

Aus #giga-lokal im Bugnet:

Zwar kleiner Insider, aber ich denke mal was raus gekommen ist ist auch für die unwissende Öffentlichkeit lustig :p

Take That – Relight my ravioli
The ring of Ravioli
preluders – loosing my raviloi
No Angels – Raviolis in your Eyes
uta feat. scan-z & da dude -summer ravioli
Overgrund – Schick mir ‘ne Ravioli
Weathergirls feat. Sumitra – We follow the Ravioli
Weatehr Girls – Its raining ravioli
Juli – Geile Ravioli
xavier Naidoo – Diese Ravioli
Metallice – And Ravioli matters
Peaches – Fuck The Ravioli Away
Die Ärzte – Rock ‘n Roll Über-ravioli
Rammstein-bück dich ravioli
Lordi – Gekochte Ravioli haleluja
Tokio Hotel – Kack auf die Ravioli
Manowar – Raviolis of the World
Deichkind – Bon Ravioli
The Killers – Mr. Ravioli
Moere – 20 Ravioli
P!nk – U + Ur Ravioli
mylo – muscle raviolis
Michael Jackson – heal the ravioli
Michael Jackson – Ravioli Song
Oliver Pocher – Pommes Rot-Weiß
Seeed – Dickes Ravioli
Music Instructor – Get Ravioli
Mousse T vs. Dandy Warhols – Horny As A Ravioli
?? – Lass die Finger von der Ravioli
Michael Jackson – Smooth Ravioli
ravioli – rot udn heiß
Nelly Furtado – Raviolieater :D:D:D
Nirvana – Smells like Ravioli
revolverheld – mit ravioli chilln
Ravioli – Ich sitzt in meinem Kochtopf
Oomph! – Ravioli Auf
Die Ärzte – Raviolis sind Schweine
HIM – Ravioli me
Papa Roach – Last Ravioli
Ich + Ich – Du erinnerst mich an Ravioli
Die Toten Hosen – Ravi und oli
Ravioli – We will cook you
Groove Coverage – Holy Ravioli
Jack Johnson – Sitting, Waiting, Ravioli
Queen – We are the Ravioli
Hoobastank – The Ravioli
Paris Hilton – Ravioli are blind
Rammstein – Wollt ihr die Ravioli im Kochtopf sehn
Spice Girls – Spice up your Ravioli
Rasmus – In the Ravioli
nicht das one hit wonder vergessen: (!) Fools Garden – Ravioli Tree
Red Hot… – Raviolication
Juli – Perfekte Raviolo
REM – Shiny Happy Ravioli
Junior Senior – Move Your Ravioli
Rob Zombie – House of 1000 Ravioli
Toni Braxton – Unbreak my Ravioli
Prodigy – Smack my Ravioli up (deutsch: Schmeck meine Ravioli ab)
Bier und ne Ravioli
Schandmaul – Raviolinacht
Echt – Raviolimond
Whitney Houston – i wanna dance with raviolis
Elton John – Ravioli in the Wind
Wenn schon Subway dann Raviolikönigin
System of a Down – R.A.V.I.O.L.I
Katrina & the Waves – I’m Walking On Raviolis
Sophie Ellis-Bextor – Ravioli on the Dancefloor
Wise Guys – Meine Ravioli is schwul
Fettes Brot – Schwule Raviolis
Wolle – Ravioli, Ravioli, Ravioli
Raviolifinger

*narf* Mein Blog hat die Nicks gelöscht :/

Naja, das gesamte Log gibts hier

Ich weiß, was du letzten Sommer gehört hast..

Vor einigen Tagen hab ich meinen Audioplayer gewechselt. XMMS ist zwar schlank und schnell, aber mir fehlt eindeutig ein Medienarchiv. Inzwischen bin ich bei amaroK gelandet. Das wurde zwar eigentlich für KDE (igitt) entwickelt, aber die features wie z.B. sehr gutes Medienarchiv, Automatische Suche passender Cover, Songtexte und intelligente Playlisten haben mich dann doch überzeugt.

Tja, und da ich natürlich mit allen Optionen rumspiele bin ich irgendwann auch bei den Optionen für last.fm hängen geblieben und so gibts ab jetzt immer wieder frisch meine aktuellen Songs im last.fm-Profil.

“Da gehder down!”

Tja, diese Worte sind schon öfter im GIGA-Chat gefallen, denn der gute, alte Cassio sowie sein Nachfolger irc.giga.de waren nicht gerade die stabilsten Server. Trotz dieser macken war er sehr beliebt – freundliche Community, viele Chans und verrückte Ideen haben mich (und bestimmt auch viele andere) jeden Tag neu ins Netz gezogen. Jetzt isser weg, der Chat. Im Quakenet wäre man ja besser aufgehoben, ja der GIGA ESL-Geschäftsführer. Stimmt, so sachen wie Nickfaker, Flamebots, Netsplits und Overtakes haben uns allen ja gefehlt. Und auch alle Chatter in einen gemeinsamen Raum mitsamt GIGA-News-SPAMBot ist bestimmt sehr sinnvoll. Nunja, es gibt aber ja immerhin so nette Leute wie Gott-Brue (Info: Wäre das GIGA-Forum nicht auf einen Beitragsmülleimer ohne Suchfunktion reduziert worden stände hier ein Link) welche Alternativen bereitstellen. Also ab sofort bin ich auf irc.bruebecker.com zu finden.

Naja, IRC weg, Forum unbenutzbar, TV-Sendung eingestellt – jetzt kann Kiddie-TV ja anlaufen.

Die unendliche Geschichte von Linux und IRC

Weg von Windows – diesen Vorsatz schlepp ich jetzt schon 3 Jahre mit mir rum. In der Zeit hat sich auf meinem Zweitrechner eine ganz anschauliche Arbeitsumgebung zusammengesetzt. Eigentlich läuft auch schon fast alles zumindest ansatzweise – ja, sogar WoW hab ich testweise laufen gehabt. Das einzgige was ich dann Heute doch vermisst hab was das gute, alte IRC. Normal ja kein Problem: XChat sollte ja jedem ein Begriff sein, aber der ist mir persönlich zu ungeordnet. Nachdem ich erfolglos versucht hab meinen Lieblichsclient Icechat mit Wine zum laufen zu bringen und über diverse Clients wie HydraIRC am Ende sogar bei BitchX gelandet bin hab ich immer noch nichts anständiges gefunden – irgendwie herrscht in Sachen IRC und Linux-Clients große Knappheit. Naja, wies scheint werde ich dannd doch mich mit XChat anfreunden müssen – zumindest hats jede Menge Möglichkeiten alles mögliche zu ändern… Ich geh dann mal ein Paar Konfigurationsdateien editieren…