Schlagwort-Archive: Multimedia

BitNotice #74 – Multimedia unter Linux – Musikverwaltung

Gegen Ende der Serie entfernen wir uns vom Erstellen von Multimediainhalten und werfen nochmals einen Blick auf Sortieren und Abspielen – diesmal geht es dabei um die Verwaltung der heimischen Musiksammlung

Banshee
Rhythmbox
Amarok
Clementine

Musik:
Alex S. – Ultimate Sweetie Belle
Ken Ashcorp – 20 Percent Cooler

BitNotice #70 – Multimedia unter Linux – Audiobearbeitung & Composing

Viel Bild gab es in den letzten Folgen, heute ist dann auch mal der Ton an der Reihe: Mit dem Audioeditor “Audacity” lassen sich Audiodateien nicht nur aufnehmen und schneiden, sondern auch mit einer Breiten Effektpalette verbessern oder künstlerisch umgestalten. Wer lieber vollständig digital seine Musik entwerfen möchte dürfte mit LMMS fündig werden. Hier kann man neben dem Editor für Beat- und Samplesequenzen auch auf eine Vielzahl von virtuellen Synthesizern, Effektgeräten & Co zugreifen

BitNotice #68 – Multimedia unter Linux – Videos konvertieren

Nachdem wir nun einige Formen kennen um Videos zu erstellen stehen wir vor dem nächsten Problem: Auch wenn viele moderne Geräte ein breites Spektrum an Codecs unterstützen passt das Format immer irgendwo nicht, wir müssen also ggf. Videos in andere Formate umwandeln. Zwar ist dies prinzipiell auch mit den gezeigten Videoeditoren möglich, die die aber meist Filter erneut anwenden oder einfache Bearbeitungen nicht effizient unterstützen empfiehlt es sich zu passenderen Programmen zu greifen. Als Auswahl zeige ich hier die grafische Lösung HandBrake sowie die eierlegende Wollmilchsau für Konsolennutzer: ffmpeg/avconv.

BitNotice #65 – Multimedia unter Linux – Videoschnitt mit Cinelerra & Kdenlive

Mit AVidemux und OpenShot haben wir schon den einfachen Videoschnitt hinter uns – Zeit in die komplexeren Programme einzutauchen: Cinelerra und Kdenlive sind mächtige Programme und müssen sich zumeist nicht hinter kommerziellen Lösungen verstecken.

BitNotice #63 – Multimedia unter Linux – Videoschnitt mit AVIDemux & Openshot

Nachdem wir uns bisher eher mit stillen Bildern beschäftigt haben kommt nun Bewegung ins Spiel. AVIDemux eignet sich um Szenen aus Videos heraus zu schneiden, Videos zu vereinen oder kleinere Korrekturen bzw. Umwandlungen vorzunehmen. OpenShot arbeitet mit mehreren Spuren und bietet auch komplexe Filter und Übergänge, ist jedoch auch für Anfänger verständlich.

BitNotice #55 – Multimedia unter Linux – Inkscape

Zuletzt haben wir bereits gesehen, dass man mit GIMP Fotos, so genannte Pixelgrafiken, wunderbar bearbeiten kann. Für Logos & Co bieten sich eher Vektorgrafiken an – hierbei wird nicht ein Bild sondern die Beschreibung der Formen gespeichert. Der große Vorteil: Man kann quasi unendlich Zoomen und die Formen später getrennt verändern. Das passende Werkzeug unter Linux nennt sich Inkscape.