GEZ schlägt wieder zu…

Vor ein paar Wochen hatte ich im Chat noch einen Witz übers Thema GEZ gemacht: Da man über Handys ja auch Sprache/Video – und somit möglicherweise Inhalte des öffentlich (un)Rechtlichen – übertragen kann müsste es darauf ja auch GEZ geben. Naja, was soll ich sagen: Im Golem-Newsticker findet sich folgende News:

Gebührenpflicht: GEZ greift nach UMTS-Handys

OK, da ab nächstes Jahr ja auch für alle internetfähigen PCs geblecht werden muss – man könnte ja darüber unter den milliarden Seiten auch öffentlich Rechtliche ansurfen – kann ich mir die Nervensägen ohnehin nicht mehr vom Hals halten.

Meine Frage an euch: Auf was soll als nächstes GEZ erhoben werden? Kühlschränke? Künstliche Hüftgelenke? Und nutzt ihr überhaupt die Programme? Schreibt mir eure Meinung!

P.S.: An alle GEZ-Mitarbeiter: Die Angabe, dass ich selber weder TV noch Radio besitze wird sich durch ie ganzen Briefe nicht ändern. Übers INet gibts genug Radios/TV-Streams und die sind (noch) GEZ-frei.

2 Gedanken zu „GEZ schlägt wieder zu…“

  1. Zug fahren wird GEZ pflichtig! JA!
    Warum? Ich meine du könntest ja mitn Zug in Mainz am ZDF Gelände vorbei fahren und es sehen… ja.. Der erhalt der Grünanlagen und der Fassaden kostet GELD 🙂

    Ohje..
    Bis dann,
    Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.