Der neue 50er

Tja, alles wird älter – auch mein Vater (2. v.l.). Zwar wurd er schon am 10.1. ein halbes Jahrhundert alt, aber dieses Wochenende war die Feier geplant. Als Ort hatte mein Vater das örtliche Feuerwehrhaus der FFW Saffig ausgesucht. Da dort aber nunmal nur ein paar rote Autos sind musste erst mal alles an Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden. Und da die Kollegen von der Wehr auch einen guten Zug haben durften wir auch gleich das Kühlhaus füllen – Freitag weg. Samtag war dann die Feier. Tja, halt typische 50-Jahre-Feier: Keine wirkliche Musik, nur ein paar Ehrungen und jede Menge Bier. Samstag weg. Sonntag hatte ich dann was Ruhe – anscheinend hatten gewisse Leute einen zu großen Kater um aufzuräumen. Tja, und Heute durfte ich dann mit dem frisch ernannten Ehrernwehrführer mit goldenem Feuerwehrmann für 35 Jahre Dienst aufräumen. Damit wäre dann Tag Nummer 3 weg. Naja, gut, kommt ja nicht jedes Wochenende vor 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.