Grafisches LCD-Schnäppchen

Vor einiger Zeit hatte ich bei Pollin ein LCD mit bestellt. Grafisch, 128×60 Pixel für 7 Euro – da kann man ja nicht viel falsch machen. Übers Wochenende habe ich mit dem Kleinteil mal angenommen und war von der Ausstattung doch sehr überrascht: Neben dem LCD selbst, welches eine ganz Brauchbare Qualität zeigt, ist auch noch ein Touchscreen vorhanden. Offenbar gab es Kontaktprobleme, wodurch dieser zum Teil nicht funktioniert und daher nicht im Datenblatt erwähnt ist. Ich hatte Glück: Auch ohne Basteln lief der Touchscreen sofort und darf demnächst als kleine GUI für mein MSR-System herhalten.

19358

3 Gedanken zu „Grafisches LCD-Schnäppchen“

  1. Nein, bei mir ist da ein AVR dazwischen. Das LCD selbst (LC7981-Controller) hat nen 8Bit-Datenbus+Steuerleitungen, ließe sich also imo auch direkt am Druckeranschluss betreiben. Der Touchscreen dürfte etwas komplexer werden, da der nur analoge Werte ausgibt, dabei dürfen X und Y-Achse nicht gleichzeitig gemessen werden – der Gameport dürfte also auch nicht brauchbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.