Asterisk 11 und chan_capi

CAPI, CAPI, was war das doch gleich. Achja, ISDN. Ja, ich nutzt es tatsächlich noch – ganz ohne VoIP verbindet sich mein lokaler Asterisk mit einer guten, alten und vor allem aktiven AVM B1 mit dem Telefonnetz. Oder sagen wir eher verband, denn das letzte Update brachte auch Asterisk 11 mit – einer Software, welche offenbar jeder Art von Non-IP-Telefonie nicht sonderlich viel zu bieten hat. Eigene Schnittstellen gibt es nicht und das vor mir zuletzt genutzte chan_capi lässt sich wegen einer API-Änderung nicht mehr nutzen. Da ich nichts passenden finden konnte und die Änderungen überschaubar aussahen habe ich die bisherigen Array-Zugriffe durch die nun vorgeschriebenen Getter/Setter-Methoden geändert. Kompilieren funktioniert schon mal, allerdings hat Murphy natürlich zugeschlagen: Meine ISDN-Leitung hat irgendwo ein kaputtes Stück Kupfer, daher kann ich momentan nicht testen und die Karte im Zweitserver, welcher noch Netz hätte unterstützt passenderweise nur mISDN und somit chan_misdn – gnah. Nunja, der ungetestete Patch steht auf der ML oder meinem Server – wer mutig ist darf sich gerne versuchen – also auf eigenes Risiko und so…

Update 31.07.2013: Auf der ML steht inzwischen ein erweiterter Patch bereit, welcher sicher auch ein Versuch wert ist.

3 Gedanken zu „Asterisk 11 und chan_capi“

  1. Hi!
    weist du noch für welche chan_capi version dein Patch ist?
    mit der 1.1.6 funktioniert er leider nicht…

    besten Gruss
    Stephan

    …der gerade versucht eine CAPI Anbindung auf Ubuntu 14.04LTS mit Asterisk 11 zu bekommen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.