BitBastelei #445 – LiFePO4: Die besseren Lithium-Akkus?

BitBastelei #445 - LiFePO4: Die besseren Lithium-Akkus?

(2 GB) 00:28:48

2021-09-19 10:00 🛈

Wenn man von Lithium-Akkus spricht, meint man oft LCO-Zellen – Lithium-Cobaltdioxid. Es gibt aber auch andere Zellchemien wie LiFePO4/LEP/LFP, welche ganz eigene Vor- und Nachteile haben. Welche Unterschiede das sind und wie sich LiFePO4 als Bastlernutzen lässt schauen wir in diesem Video.

Inhalt

  • 00:00 LCO vs. LFP: Unterschiede
  • 08:08 14500 und Alkaline-Ersatz
  • 10:51 LFP Schutz, Ladeboards
  • 20:27 TP5000: Ladestrom anpassen und Zuleitung
  • 22:44 Fertiger Aufbau mit ESP8266-Direktversorgung
  • 26:44 Fazit

Links zum Thema

Transparenz

Die gezeigten Geräte wurden selbst gekauft und bezahlt.

2 Gedanken zu „BitBastelei #445 – LiFePO4: Die besseren Lithium-Akkus?“

  1. Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit ein kleines Solarpanel an den Laderegler anzuschliesen? Hintergrund ist ein Versuchsaufbau der gerade Entsteht. Es sollen Temperaturen gemessen werden und per ESP im Wlan an ein MQTT Server und über Lorawan an ein Neztwerk gesendet werden. Ich habe da zwar Strom aber würde gerne mit einer kleinen Solarzelle aushelfen.

    1. So lange die (Peak)Spannung des Solarpanels unter 9V ist ja, ansonsten würde ich – je nach Leistung – noch einen Schaltregler oder LDO dazwischenschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.