BitBastelei #105 – LiPo-Basteleien (TP4056,18650)

Lithium-Ionen und Lithium-Polymer-Akkus sind heute kaum weg zu denken – Grund genug sich das Ganze genauer an zu schauen. Ausgerüstet mit einem TP4056 Lade-IC werden “kaputte” Laptop-Akkus wiederbelebt, ein Arduino dient zum Akkutest.

00:12 – TP4056 Lade-IC
02:50 – Aufbau Laptop-Akkupack
11:02 – TP4056: Erste Nutzung
14:31 – TP4056 + Zelle aus Laptop-Pack
18:03 – Arduino als Entladetest
22:35 – NiCd-Lader zu LiPo-Lader umbauen
26:16 – Zweiter Laptop-Akku

Lade-IC: www.ebay.de/itm/251537822465

7 Gedanken zu „BitBastelei #105 – LiPo-Basteleien (TP4056,18650)“

  1. Hi,

    hast du evtl nen Schaltplan und den Quellcode von dem Batterietester?
    Wäre top :)

  2. Hallo,
    das war ein Arduino Schnellschuss, hatte leider keine Doku dazu gemacht. Im Prinzip Batterie – an GND, Batterie + an einen ADC-Pin und schon ist schon mal die Spannung messbar. Dazu an Batterie + ein großer Widerstand (10?, 50W), andere Seite über einen MOSFET (IRFZ44N?) an Batterie -. Der Fet wird vom Arduino beim Booten eingeschaltet und bei der unteren Schwellspannung (3V?) ausgeschaltet. Der Rest ist Ohmschws gesetz und etwas Addition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.