Schlagwort-Archive: ARP

BitBasics – Crashkurs Netzwerkprotokolle

BitBasics - Crashkurs Netzwerkprotokolle

(69 MB) 00:25:04

2016-09-25 11:00 🛈

PC-Netzwerke sind heutzutage überall. Alleine beim lesen dieses Artikels oder schauen des Videos sind vermutlich dutzende Netzwerke aktiv.

In diesem extrakompakten Crashkurs schauen wir uns an, welche Protokolle in einem einfachen Heimnetzwerk ineinandergreifen und welche Aufgaben sie Übernehmen.

Korrekturen / Ergänzungen

  • 15:32 DNS ist ein eigenständiges Protokoll, dessen Anfrage fängt also selbst wieder bei der Anwendungsschicht an
  • 16:20 LinkLocal, MAC, NDP und ARP werden zwar vom verwendeten Protokoll der Vermittlungsschicht ausgewählt, zählen selbst aber schon zur Übertragung
  • 21:42 Bei Switchen oder Hubs bezeichnet ein Port einen Anschluss – diese haben nichts mit den Ports auf der Transportschicht zu tun.

Grafiken

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2016/09/tcp-layer-300×169.png

Bild: https://www.adlerweb.info/blog/wp-content/uploads/2016/09/isoosi-tcp-layer-300×169.png

Weiterführende Erlkärungen

Ressourcen:

Linux: ARP-Cache zurücksetzen

Oops, das war daneben… Durch eine falsche Routerkonfiguration fühlte sich dieser für alle IPs eines Subnetzes zuständig und hat entsprechend brav auf jeden ARP-Requests geantwortet. Ergebnis: Die Systeme im betroffenen Subnet konnten untereinander nicht mehr kommunizieren. Kein Problem: Config rückgängig und schon läuft wieder alles, oder? Nicht ganz, denn die Server fragen nicht jedes mal neu nach der MAC-Adresse. Zum Glück funktionierte der Zugriff von draußen noch – diese läuft ja über den Router, also schnell auf die Shell der Linux-Kisten und den Cache zurücksetzen:

ip neigh flush all

Schon ist wieder Ruhe im Monitoring. Fein.

Mehr Arten den Cahce zu löschen, z.B. nur für bestimmte Netzwerkkarten oder Ziele, finden sich in der Manitu-Wiki.