Schlagwort-Archive: DPS3005

BitBastelei #329 – DIY-Batterie-Labornetzteil mit DPS3005

BitBastelei #329 - DIY-Batterie-Labornetzteil mit DPS3005

(2 GB) 00:30:05

2019-04-14 10:00 🛈

In der ersten Folge zu diesem Projekt habe ich mit dem DPS3005 ein mobiles Labornetzteil gebaut, welches auch unterwegs eine Stromversorgung mit regelbarer Spannung und Strom bietet. Der Platzbedarf ist überschaubar, allerdings war zur Stromversorgung bisher zwingend ein externes Netzteil nötig. Diesmal bekommt die Box zum Abschluss einen internen Akku um auch ohne Steckdose arbeiten zu können. Natürlich inklusive der nötigen Elektronik für einen sicheren Betrieb und die Ladung der Akkus.

Widerstandswerte zur Stromlimitierung des TP4056
Pinbelegung des isolierten DC-DC-Wandlers

BitBastelei #320 – DPS3005 Fehlersuche & Reparatur

BitBastelei #320 - DPS3005 Fehlersuche & Reparatur

(2 GB) 00:29:14

2019-02-10 10:00 🛈

Das war wohl nix. Noch bevor ich mein mobiles Labornetzteil mit einem Akku versorgen konnte hat das verwendete DPS3005 kapituliert. Alles sieht eigentlich normal aus, aber die CV-Funktion läuft nicht mehr – es kommt ohne Strombegrenzung immer die Eingangsspannung heraus. Gehen wir mal auf Fehlersuche.

BitBastelei #316 – Mobiles DIY-Labornetzteil mit DPS3005

BitBastelei #316 - Mobiles DIY-Labornetzteil mit DPS3005

(2 GB) 00:00:00

2019-01-13 10:00 🛈

Bausätze und Module für Netzteile mit Spannungs- und Stromregelung gibt es viele, die meisten jedoch mit analogen Eingängen. Eine lobenswerte, aber leider auch eher teure, Alternative sind entsprechende Schaltnetzteil-Module. Ich habe mir einen DPS3005 besorgt, welcher in einem Step-Down-Modul alle in Labornetzteilen üblichen Funktionen mitbringt. Mit etwas Außenrum ist so schnell ein mobiles Netzteil geschaffen, welches in vielen Situationen abseits der heimischen Werkbank ein praktischer Helfer ist.

Ergänzungen:

  • Der Preis für das 30V/5A-Modell liegt aktuell eher bei 20-30€

Links: