Schlagwort-Archive: Netzteil

BitBastelei #202 – McPower LBN-3020 (30V,20A) Netzteil

Netzteile stehen hier einige rum, aber ab und an bedarf es mal etwas mehr „Dampf“. Das LBN-3020 von McPower liefert bis zu 30V und 20A. Je nach Händler und Tagespreis sind hierfür zwischen 125 und 250€ fällig. Nicht viel für die gebotene Leistung, also schauen wir mal, ob das Gerät die Versprechungen erfüllen kann oder man an den falschen Stellen gespart hat.

Edit: 05:00 Bei der Oszilloskopmessungen habe ich offenbar ein Störsignal erwischt – auf dem Bild sind 50Hz zu sehen, nicht 2kHz. Der Fiepton liegt laut Audio bei ca. 6.4kHz, ein weiterer Peak ist bei ca. 13kHz. Da Audio aber ebensoviele Störsignale hat sind auch diese Werte mit Vorsicht zu genießen…

BitBastelei #198 – Netzteil-Bausatz 30V 3A

Banggood bietet auf ihrer Webseite für knapp 10€ einen Bausatz an, welcher als gute Basis für den Eigenbau eines Labornetzteils dienen kann. Bis zu 30V und 3A kann die Schaltung – je nach Aufbau – verkraften und somit die meisten Schaltungen auf dem heimischen Basteltisch versorgen. Durch den linearen Aufbau hat der Ausgang hierbei vergleichsweise geringes Rauschen, ist also auch für empfindliche Schaltungen geeignet.

Für ein funktionierendes Endgerät muss neben dem Bausatz noch ein 24V-Trafo (~20€) sowie einen Kühlkörper (Restekiste – z.B. alter CPU-Kühler) beschafft werden. Weitere Bauteile wie Gehäuse, Anschlussbuchsen, präzisere Potentiometer oder Anzeigen richten sich nach den eigenen Anforderungen.

Der Bausatz wurde mir von Banggood für dieses Video zur Verfügung gestellt, in diesem Video bauen wir den Bausatz zusammen und schauen uns die Funktion der Schaltung an (21:55). Im nächsten Video zum Thema werde ich noch den Kühlkörper anbringen, ein passendes Gehäuse bauen und nach Einbau eines passenden Trafos einige Messungen durchführen.

Passende Cheat-Sheets

Links zum Thema:

Zubehör

BitBastelei #186 – Servernetzteil-Innenleben

Vor Kurzem ist hier mit etwas Krach ein Servernetzteil ausgefallen. Bevor dieses seinen Weg in den Elektroschrott antritt schauen wir noch, wie so ein „professionelles“ Netzteil aufgebaut und wo genau der dauerhafte Schaden aufgetreten ist.

Die Netzteile kosteten bei der Einführung 2008 ca. 200€

BitBastelei #154 – Microsoft Kommunikationssystem: Netzteil/Logikboard

Während meine aktuellen Projekte entweder noch kein zufriedenstellendes Videoscript ergeben oder etwas unter dem Poststreik leiden muss wieder etwas aus der Konserve her: Im Müll fand sich das „Netzteil“ eines Kommunikationssystems von Microsoft. Mal schauen, was da denn wirklich drin steckt und ob es am Ende so „kaputt“ ist, wie der Fundort vermuten lässt.

SI3016 https://www.silabs.com/Support%20Documents/TechnicalDocs/si3016.pdf
TMS320C54x http://www.ti.com/lit/ug/spru307a/spru307a.pdf
CY22050 http://www.cypress.com/?docID=31116
M95512 http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/246004/STMICROELECTRONICS/M95512WDW3G.html
24LC64 http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/74861/MICROCHIP/24LC64.html
TI1020B http://www.ti.com/lit/ds/sles025b/sles025b.pdf
CS8427 http://www.cirrus.com/en/pubs/proDatasheet/CS8427_F5.pdf

BitNotice #92 – Dell Laptop KFZ-Adapter

Lange hat mein Eigenbau-Netzteil nicht gehalten: Das Netzteil aus #145 musste aus Platzgründen in den Schrank – Temperaturtechnisch beim aktuellen Wetter keine gute Idee. Ergebnis: Der Vorrat an magischem Rauch war verbraucht und ich brauch ein neues Netzteil. Richten soll es erst mal der günstigste Modell des üblichen Auktionshauses, doch taugt es?

BitBastelei #147 – Redundantes ATX-Netzteil

In Servern findet man sie häufig: Redundante Netzteile. Statt eines einzelnen Netzteils versorgen hier 2 oder mehr Netzteile den PC – fällt ein Netzteil aus, egal ob durch Hardwareschaden oder Stromausfall der zugehörigen Steckdose, übernimmt der Rest die Versorgung ohne Ausfall. Praktischerweise konnte ich ein solches Netzteil gebraucht ergattern – gute Idee um zwischen Solarnetz und Hausnetz zu wechseln?

Erklärung überspringen: 07:10

BitBastelei #145 – Dell Laptopnetzteil-DRM

Dell hat sich für seine Laptops etwas ganz tolles ausgedacht: Deren Netzteile kommunizieren mit dem Laptop und handeln den zu erwartenden Ladestrom aus. Das macht es möglich auch Ladegeräte anderer Modelle – ggf. mit längerer Ladezeit – benutzen. Oder auch Ladegeräte von Drittanbietern erkennen und abklemmen. Mit Lötkolben gehts also daran hier Abhilfe zu schaffen.

((Seltsam, was alles so beim Frühjahrsprutz auftaucht – ich hatte echt gedacht, dass da schon online war))

BitBastelei #130 – Acer P191w Monitor-Reparatur

Während ich für den großen Fernseher noch auf Ersatzteile warte ist ein anderer Patient eingetroffen: Ein Acer P191w, welcher „nicht mehr an geht“. Nunja, vielleicht habe ich hier ja mehr Glück und bekomme ihn schneller ans Laufen.

Das xrandr-Voodoo gegen Ende lässt sich hier nachlesen.