Schlagwort-Archive: Teardown

BitBastelei #226 – Was steckt in alter Telefonhardware

In Zeiten von All-IP sind sie fast verschwunden: Die früher üblichen Netzabschlüsse wie BBAE (“DSL-Splitter”) und NTBA (ISDN-Abschluss). Zwar waren diese eher im Privatbereich zu finden, trotzdem umgab sie immer eine Aura von “hochprofessionelle Hardware”. Nachdem diese Geräte nun kistenweise verstauben wage ich mal einen Blick hinein.

BitBastelei #191 – Bluetooth-Frankenstein: Aus 4 mach 1

Bluetooth-Headsets sind praktisch, aber leider (zumindest bei mir) nicht sonderlich haltbar. Meine letzten haben gerade den Dienst eingestellt, auf stundenlanges Höhrerhalten bis zum Eintreffen eines Ersatzgerätes habe ich allerdings auch keine sonderliche Lust. Schauen wir mal, was in den kleinen Helfern drin steckt, was die Fehler vermutlich ausgelöst hat und ob wir aus den Einzelteilen ein Frankenstein-Gerät bauen können.

BitBastelei #186 – Servernetzteil-Innenleben

Vor Kurzem ist hier mit etwas Krach ein Servernetzteil ausgefallen. Bevor dieses seinen Weg in den Elektroschrott antritt schauen wir noch, wie so ein “professionelles” Netzteil aufgebaut und wo genau der dauerhafte Schaden aufgetreten ist.

Die Netzteile kosteten bei der Einführung 2008 ca. 200€

BitBastelei #141 – Haarschneider-Reparatur: Kabelschaden

Wer irgend ein “mobiles” Gerät mit Stromanschluss hat wird diesen defekt kennen: Am Gerät selbst beginnt die Isolierung der Zuleitung mit der Zeit durch die ständige Bewegung zu brechen. In den meisten Fällen lässt sich ein solcher Defekt aber schnell reparieren.

BitBastelei #140b – Imax B6 (Fake) Innenleben

Im letzten Video konnten wir bereits diesen Imax B6 Nachbau mit seinen Stärken und Schwächen betrachten – doch was steckt unter der Haube? Ein kurzer Blick ins Innere und der Versuch die groben Funktionen nachzuvollziehen.

BitBastelei #138 – Canon 50mm f/1.8 II Reparatur

Das Objektiv “50mm f/1.8 II” der Firma Canon ist schon etwas anderes, als die meisten gewohnt sind, denn Zoomen ist mit diesem Glas nicht möglich. Trotzdem gilt sie auch bei Einsteigern als gute Wahl: Die Blende von 1.8 erlaubt auch bei geringem Licht ohne Blitz zu fotografieren oder durch die geringe Schärfentiefe den Blick des Betrachters gezielt zu lenken. Auch die hohe Abbildungsqualität und der vergleichsweise geringe Preis sind wichtige Argumente.

Ich bin natürlich wieder an einem “defekten” Modell hängen geblieben, also werfen wir mal einen Blick in die Innereien dieser Linse.

Anleitung von MicBergsma
BitBastelei #64 – Canon EF-S 17-85 IS USM – Teardown / Shutter-Reparatur

BitBastelei #112 – Acer TV-Reparatur

Für die Einen ist es irreparabel beschädigt, für die Anderen der günstigste Einkaufspreis der Welt.

“Fiept irgendwie” hieß es, als mir der gezeigte TV in die Hand gedrückt wurde. 199€ kostet das Modell derzeit im Netz, da kann man ja einen Blick drauf werfen, oder? Mit einem Materialeinsatz von stolzen 82 Cent (ja, ich hab die teuren Bauteile geholt) steht nun ein funktionierender 23″er mit Full-HD auf meinem Tisch.

BitBastelei #110 – Freifunk – Mit TP-WR841N ins KBU-Netz

Die Initiative Freifunk baut an einem dezentralen, selbstverwalteten Netz auf Basis eines WLAN-Mesh-Netzwerks. Mit passendem Router und freier Firmware kann man selbst ein Teil des Netzes werden. Wie das geht zeigt ich hier am Beispiel des TP-Link WR841N (~15€) und der Firmware der Freifunker aus Köln, Bonn und Umgebung.