Archiv der Kategorie: BitBastelei

BitBastelei #327 – Abstandsmessung per Ultraschall: HC-SR04 mit Arduino

BitBastelei #327 - Abstandsmessung per Ultraschall: HC-SR04 mit Arduino

(273 MB) 00:14:05

2019-03-31 10:00 🛈

Abstände misst man meist mit dem Maßband, dieses lässt sich aber nur schwer an einen Arduino anschließen. Eine Alternative sind Sensormodule wie der HC-SR04, welche die Länge einer Strecke per Ultraschall bestimmen können. Wie diese funktionieren, warum man dazu Zeit messen muss und wie sich die Sensoren mit Arduino verwenden lassen – das schauen wir uns dann in diesem Video an.

Links zum Thema

Ergänzungen:

Der beschriftete IC ist ein LM324 (Quad OpAmp). Die anderen könnten MAX232A (Als Ladungspumpe) und EM78P153S (Chinesischer OTP µC) sein. Ein komplettes Reverse-Engeneering in Englisch findet sich unter http://uglyduck.vajn.icu/ep/archive/2014/01/Making_a_better_HC_SR04_Echo_Locator.html.

BitNotice #146 – Mailbag: Dash-Netzteil, Elektronik-Komponenten, Wasserhahn, Prüfplaketten

BitNotice #146 - Mailbag: Dash-Netzteil, Elektronik-Komponenten, Wasserhahn, Prüfplaketten

(108 MB) 00:06:26

2019-03-29 11:00 🛈

Das Video war wohl auf der Festplatte verschollen, die Komponenten waren soweit ich mich erinnere auch schon mal in einem Live-Stream zu sehen.

Hinweis: Aktuell läuft bei AliExpress der Anniversary Sale, Ende der Rabattaktion ist der 31.03.2019. Tipp: Nicht auf die Rabattangaben verlassen und zur Sicherheit nochmal suchen – teils sind die regulären Preise oder sogar “deutsche” Händler günstiger. Beachtet die Einfuhrbedigungen des Zolls (ab 22€ Wert 19% Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Bearbeitungsgebühren, ab 150€ ggf. Zollgebühren, keine verbotenen oder gefälschen Waren, etc – mehr: https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/sendungen-aus-einem-nicht-eu-staat_node.html ).

Zur Rabattaktion *

* Affiliate-Link – Durch Nutzung erkennt der Anbieter, dass Ihr über meine Seite zu ihnen gefunden habt. Ich werde prozentual an euren Umsätzen beteiligt. Für euch bleiben die Preise natürlich gleich.

Hinweise

In den YouTube-Kommentaren wurde darauf hingewiesen, dass der Wasserhahn ggf. nicht an Anlagen angeschlossen werden darf, welche mit dem Trinkwassernetz verbunden sind. Hatte ich hier nicht auf dem Schirm, da das Ding für meine Werkstatt gedacht war und da Ausspülungen aus einem Produkt wohl die geringste Gefahr darstellen, aber da es – je nach Anlage – zu einer Rückkontermination kommen kann natürlich auch hier ein Thema. Generell darf kein Blei o.Ä. verbaut sein und das Bauteil muss für den europäischen Markt zugelassen sein – egal was es ist. Die genauen Richtlinien hängen vom Versorgungsnetzbetreiber ab, hier wird von einem konformen Gegenstand ausgegangen wenn der Gegenstand den europäischen Normen entspricht und der Hersteller ihn Trinkwassertauglich deklariert. Da die alte Batterie sich doch mit etwas Druck freispülen ließ liegt das Ding bisher noch im Regal, ich schaue aber nochmal nach, ob korrektes CE-Logo und Trinkwasserangabe vorhanden ist, bis dahin lasse ich den Link dann sicherheitshalber mal weg. Prinzipiell ist das selbe Produkt auch bei einigen DE/EU-Händlern gelistet, wenn das nicht zulässig ist würde mich das eher wundern.

BitNotice #145 – Inkscape-Standardeinstellungen ändern

BitNotice #145 - Inkscape-Standardeinstellungen ändern

(9 MB) 00:01:48

2019-03-27 16:30 🛈

Inkscape präsentiert bei jedem Öffnen erst mal ein DIN A4-Blatt – nicht gerade hilfreich, wenn man eher mit anderen Formaten wie z.B. dem bei Videos verbreiteten 16:9 arbeitet. Einen offensichtlichen Weg um die Vorgaben zu ändern scheint es nicht zu geben, mit etwas Wissen zur korrekten Schraube lässt sich das Ziel dennoch erreichen.

  • *nix: ~/.config/­inkscape/
  • Windows: %userprofile%\­Application Data\­Inkscape\

BitBastelei #326 – Gefälschte SD-Karten erkennen und “Reparieren”

BitBastelei #326 - Gefälschte SD-Karten erkennen und "Reparieren"

(152 MB) 00:13:41

2019-03-24 10:00 🛈

SD-Karten sind ein stetiger Quell der Freude. Oder der Fehler. Gerade wenn man Logs oder Datenbanken auf diesen Speichern nutzt gehen diese nach recht kurzer Zeit gerne kaputt. Doch einige, vor allem im Niedrigpreissegment angesiedelte, Karten kommen bereits ab Werk kaputt an und können die aufgedruckte Kapazität technisch gar nicht erreichen. Schauen wir mal, wie man diese betrügerischen Karten erkennt und ob man diese noch irgendwie zumindest für Kleinigkeiten nutzbar machen kann.

Links zum Thema:

BitBastelei #325 – DIY RGB-LED-Video-Wall mit Raspberry Pi und P4-Modulen

BitBastelei #325 - DIY RGB-LED-Video-Wall mit Raspberry Pi und P4-Modulen

(2 GB) 00:26:43

2019-03-17 10:00 🛈

Vor Kurzem hatte ich ein RGB-LED-Panel gezeigt, welches auch in Videowänden zum Einsatz kommt. Bei meinen Versuchen mit STM32 zeigte sich schnell, dass das manuelle PWM, welches für Farbmischung notwendig ist, einiges an Ressourcen benötigt. Mittels Raspberry Pi und dem RPi-RGB-LED-Matrix/FlaschenTaschen-Projekt sollte dies nun besser funktionieren.

Links zum Thema:

BitBastelei #324 – FETBoard: Einfaches GPIO für NodeMCU und Arduino Pro Mini

BitBastelei #324 - FETBoard: Einfaches GPIO für NodeMCU und Arduino Pro Mini

(2 GB) 00:29:47

2019-03-10 10:00 🛈

Immer wieder das selbe hier: Ein MOSFET mit passendem Widerstand muss an einen µC. Um diese Aufgabe zu vereinfachen habe ich irgendwann mitten in der Nacht ein Board zusammengeklickt.

KiCAD-Dateien und Gerber:

Hinweise:

  • 06:58 Im Sinne von Pull-Up/Down
  • 11:14 Am Pro Mini sind SPI-Leitungen dafür frei gelassen

Ranttime: EU-Urheberrechtsreform (Artikel 11, Artikel 12, Artikel 13, Terrorvorordnung, etc)

Ranttime: EU-Urheberrechtsreform (Artikel 11, Artikel 12, Artikel 13, Terrorvorordnung, etc)

(2 GB) 00:38:41

2019-03-04 08:00 🛈

Aktuell arbeitet die EU, federführend der deutsche CDU-Politiker Axel Voss, daran das Urheberrecht zu modernisieren. Eigentlich dringend notwendig, der jetzige Vorschlag löst jedoch viel Kritik aus, da die schwammigen Formulierungen und in der Praxis kaum umsetzbaren Vorgaben das uns bekannte Internet stark verändern könnten.

Korrekturen und Ergänzungen

  • 15:53 Besonders auffällig: Im deutschen Koalitionsvertrag wurden Uploadfilter explizit ausgeschlossen. Trotzdem stimmte DE dem aktuellen Vorschlag zu.
  • 37:38 Die EU-Wahl findet in Deutschland und Österreich am 26. Mai 2019 statt

Links zum Thema

BitBastelei #323 – FritzBox-Konfiguration und Recycling

BitBastelei #323 - FritzBox-Konfiguration und Recycling

(252 MB) 00:25:55

2019-03-03 10:00 🛈

Nun hat es also auch mich erwischt: Der Telefonanschluss ist gekündigt, VoIP muss her. Da mein neuer Anschlussanbieter keine für mich passenden Router anbietet muss etwas neues her. Und wenn wir schon dabei sind bekommen die alten Fritzboxen aus der Schublade auch noch ein neues Leben.

Inhalt

  • 00:00 Klassischer Telefonieaufbau mit ISDN/DSL
  • 03:50 VoIP-Voraussetzungen und Routerquellen
  • 06:26 Umstellung und FRITZ!Box-Ersteinrichtung
  • 10:57 Telefon-Rufnummerzuordnungen und interne Telefoniefunktionen und DECT-Einrichtung2
  • 14:38 Updates
  • 15:26 Kennwort ändern
  • 15:39 WLAN-Name, Kennwort & Co ändern
  • 17:22 Langsameres Netzwerk durch “Green-Mode”
  • 18:22 Alte FRITZ!Box als WLAN-Erweiterung (Mesh)
  • 19:18 Alte FRITZ!Box als DECT-Erweiterung (Repeater)
  • 21:01 Alte FRITZ!Box als zusätzliche Telefonanlage (VoIP/SIP)

Links zum Thema

BitBastelei #322 – STM8: Wenn’s mal günstiger sein soll

BitBastelei #322 - STM8: Wenn's mal günstiger sein soll

(198 MB) 00:17:34

2019-02-24 10:00 🛈

Mikrocontroller stecken heute in fast jedem Produkt. Wenn man selbst bastelt findet sich meist ein ATMega328P (aka Arduino), ESP8266/ESP32 oder vielleicht mal ein STM32. Wenn das Projekt eher anspruchslos ist, man aber noch ein paar Cent sparen möchte, ist auch der eher selten anzutreffende STM8 eine Option. Schauen wir mal, wie man ihn Programmiert bekommt und er sich schlägt.

Links zum Thema

BitBastelei #321 – WLAN-Stromzähler mit Modbus, ESP8266/Arduino und SDM120

BitBastelei #321 - WLAN-Stromzähler mit Modbus, ESP8266/Arduino und SDM120

(1 GB) 00:35:49

2019-02-17 10:00 🛈

Vor einiger Zeit hatte ich mir einen Messwandlerzähler besorgt, welcher beim Thema Stromnetzanalyse deutlich mehr Daten als mein bisheriger S0-Zähler liefern sollte. Die digitale Schnittstelle dazu nennt sich “Modbus” und basiert auf RS485. Um mich damit vertraut zu machen habe ich mir einen kleineren, einphasigen Modbus-Zähler geschnappt und mir angesehen was notwendig ist um diesen mit einem ESP8266 zu verbinden.

Links zum Thema