Schlagwort-Archive: Bausatz

[ICStation.com] BitBastelei #240 – Line-Following Robot Bausatz

Nachdem die meisten Bausätze bisher „nur“ blinken konnten sorgen wir jetzt mal für Bewegung: Dieser Bausatz enthält ein kleines Auto, welches einer aufgemalten Linie folgen kann – selbstfahrend sozusagen. Und da diese Bausätze sich an Einsteiger richten habe ich mir gleich einen solchen geangelt um zu schauen, ob man es tatsächlich als Anfänger schaffen kann.

Links

Bausatz: http://www.icstation.com/kits-intelligent-tracking-smart-suite-at89c2051-intelligent-p-10170.html
Gutscheincode: bitics (15% Rabatt)

Ergänzungen/Korrekturen

  • 31:03: Zwei AA-Batterien natürlich

Diese Version ist an diversen Stellen gekürzt um Irrwege oder doppelte Erklärungen einzusparen. Wer lieber die ausführliche Variante schauen möchte findet diese hier.

Hinweise

Der Bausatz wurde mit von ICStation.com kostenfrei zur Verfügung gestellt

BitBastelei #238 – ICStation.com: LM3915 Audio Level Indicator Bausatz

Während der April wettertechnisch eher nass wütet ist es wieder Zeit für einen Bausatz: Der LM3915 ist ein Klassiker wenn es darum geht Audio-Aussteueranzeigen zu bauen – kein Wunder also, dass er in vielen Audiogeräten wie Equalizern oder Mixern kein Unbekannter ist. Mit dem passenden Bausatz von ICStation.com kann man eine solche Lautstärkenanzeige schnell selbst bauen und so z.B. selbstgebaute Boxen o.Ä. optisch aufwerten.

Links:

Inhalt:

  • 00:59 Produktbeschreibung ICStation.com
  • 01:36 Inhalt des Sets
  • 03:59 Der Haupt-IC LM3915
  • 05:35 Schaltung des Bausatzes
  • 08:09 Zusammenbau
  • 10:30 Erster Test
  • 10:48 Dot vs. Bar-Modus
  • 11:42 Logarithmisch vs. Linear

Ergänzungen/Korrekturen:

  • 09:48 Bei LEDs Polung beachten: Langes Beinchen zur „+“-Markierung
  • 13:36 Spannungsabstand natürlich
  • 15:00 Bezogen auf die internen Lautsprecher. Man kann natürlich noch eine Box zusätzlich anschließen um Musik und Anzeige zu haben

Hinweise:

Der Bausatz wurde mit von ICStation.com kostenfrei zur Verfügung gestellt

BitBastelei #227 – ICStation.com Bausatz: Welcome Machine

Es ist kalt und nass, entsprechend sieht meine Motivation aus. Zur Aufheiterung soll ein Bausatz herhalten: Die „Welcome Machine“ von ICStation.com soll Besucher mit einem kurzen Satz begrüßen. Schauen wir mal, was an Technik drin steckt, wie die Schaltung funktioniert und natürlich wie wir sie zusammen bauen können.

Ihr findet den Bausatz unter
http://www.icstation.com/-p-9655.html

Mit dem Rabattcode: bitics gibt es 15% Rabatt (Stand Januar 2017)

Der Bausatz wurde mir für dieses Video von ICStation.com kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Laut Packungsaufdruck ist die Sprachausgabe auch in Englisch und Arabisch möglich – leider konnte ich bisher keine Umschaltfunktion entdecken. Sobald ich eine Antwort habe gibt es ein kurzes Update.

—snip—
Text der Anleitung:

WK-56-18 Lichtsensorschalter Kit Anleitung

Das Prinzip des Kits ist ein lichtempfindlicher Widerstand, welcher auf Änderungen der Umgebungslichtintensität reagiert.
Er wird in einem schwarzen Röhrchen angebracht und erkennt, wenn ein Körper das einfallende Licht abschattet.
Helligkeitsänderungen verursachen zusammen mit R3 eine geringfügige Spannungsänderung an C3. Diese Änderung wird durch Q2 und Q3 verstärkt um den Sprach-Chip auslösen zu können, welcher wiederum den Lautsprecher

BitBastelei #221 – Transistor-Tester „T4“ mit Grafik-LCD

Vor einiger Zeit hatte ich einen Transistor-Tester-Bausatz vorgestellt, welcher – wie der Name schon sagt – Transistoren prüft, deren Pinout ermittelt und auch Widerstände, Spulen und Kondensatoren messen kann. Inzwischen hat sich einiges getan und diverse neue Versionen sind auf dem Markt aufgetaucht. Das heutige T4-Modell nutzt statt des bisherigen 16×4-Zeichen-LCD (CLCD) ein grafisches Display (GLCD), welches gleich die passenden Schaltzeichen anzeigen kann. Für 6€ kann man nicht viel falsch machen und optisch schneller zu erfassende Anzeige klingt gut – werfen wir mal einen Blick darauf.

Wie auch schon der Vorgänger basiert das Modul auf der Arbeit von Markus Frejek, Karl-Heinz Kübbeler und den Helfern aus dem mikrocontroller.net-Forum.

Links zum Thema:

 

BitBastelei #210 – Banggood POV Globe (Teil 1)

In der Vergangenheit hatten wir ja schon einige POV-Bausätze, welche die Trägheit des Auges nutzen um Bilder in den Raum zu projizieren. Zum Abschluss dieser gesponsoreten POV-Serie steht ein weiterer Bausatz in Globusform. Er ist gegenüber den vorherigen Bausätzen deutlich ausgereifter und bring neben einer PC-Software zum Motivdesign auch gleich eine Fernbedienung und eine batteriegestützte Echtzeituhr mit, sodass man nicht nach jedem Einstecken die Uhr neu stellen muss.

In diesem Video schauen wir uns den Lieferumfang des Bausatzes und die verwendeten ICs an, das Löten gibt es dann nächste Woche.

Link zum Kit:
http://goo.gl/4FUvab

BitBastelei #209 – Netzteilbausatz Part 2

In BitBastelei #198 hatte ich einen Labornetzteil-Bausatz zusammengelötet und die Funktionsweise erklärt. Diesmal verfrachten wir diesen in ein passendes Gehäuse und runden den Bau mit diversen Kleinteilen und der Schaltung von letzter Woche ab.

BitBastelei #206 – Bausatz: 8x8x8 LED-Cube (Banggood)

In den letzten Bausätzen wurden Bilder mit wenigen LEDs durch Bewegung in die Luft gezeichnet.  Das exakte Gegenteil schauen wir uns heute an: Einen LED-Würfel. Hierbei werden LEDs in einem 3D-Muster verlötet und erzeugen so ein dreidimensionales Bild. In diesem ca. 17€ kostenden Bausatz handelt es sich um einen 8x8x8-Würfel, also 512 LEDs. Der Bausatz enthält neben dem Board auch alle LEDs und ICs, man selbst mitt nur etwas Werkzeug beisteuern. Auf der Webseite stehen Anleitungen, Quellcode (HEX/C) und eine Windows-Software zum zeichnen eigener Motive bereit. Da alle Komponenten in Durchsteckmontage/Through-Hole ausgeführt sind ist das Löten nicht sonderlich schwer – man sollte jedoch Ausdauer mitbringen, denn durch die vielen LEDs ergibt sich auch eine entsprechende Anzahl Lötstellen, die bearbeitet werden wollen. Am Ende wird man bei Dunkelheit mit einmaligen 3D-Animationen belohnt.

BitBastelei #200 – DIY 16 Sound-Effect Kit

Vom (meteorologischen) Sommer ist nicht viel zu sehen, warum also nicht vor dem herrschenden Dauerregen in die Werkstatt verkriechen und einen Bausatz löten? In dieser Tüte steckt ein Sound-Generator, welcher 16 unterschiedliche Tonmuster ausgeben kann. Herzstück ist der 9564 Soundgenerator, welcher hier um eine Transistorstufe zur Ansteuerung des Buzzers und etwas Logik zur Auswahl der Tonmuster und Frequenzen ergänzt wurde. Für ca. 2.70€ incl. Porto ist der Bausatz einer der günstigeren Vertreter, die Töne lassen sich z.B. für Signalisierungsanlagen oder im Modellbau verwenden.

Der Bausatz wurde mir von Banggood für das Video zur Verfügung gestellt.

Videoinhalt

  • 00:00 Bausatzinhalt
  • 05:28 Bauteilbeschreibungen
  • 07:32 Aufbau des Bausatzes
  • 18:00 Einbau Kondensator-Fix
  • 19:30 Verfügbare Tonmuster
  • 22:42 Bausatzbeschreibung und Anleitung Banggood.com
  • 24:16 Funktion CK9561 Sound Generator
  • 25:02 Funktionsweise der Boardlogik

Platinenlayout und Schaltplan

Schaltplan: 16-Sound DIY Effect Kit

Visualisierungen

Melodien und Ansteuerung

A B C D U3B/R5 U3A/R4 U1D R2 U1C U1A U1B U3D R-OSC F1 F2
0 0 0 0 Machine gun offen offen 1 0 1 1 1 1 270 k? 1 1
0 0 0 1 Fire truck offen offen 1 0 0 1 0 0 270 k? 0 0
0 0 1 0 Ambulance offen offen 1 0 0 1 1 1 270 k? 1 0
0 0 1 1 police car offen offen 1 0 0 0 0 Hi-Z 270 k? Hi-Z 0
0 1 0 0 Crickets offen 62 1 0 1 1 1 1 50 k? 1 1
0 1 0 1 Alarm offen 62 1 0 0 1 0 0 50 k? 0 0
0 1 1 0 Electronic signal offen 62 1 0 0 1 1 1 50 k? 1 0
0 1 1 1 Koh offen 62 1 0 0 0 0 Hi-Z 50 k? Hi-Z 0
1 0 0 0 Insect song 270 offen 1 0 1 1 1 1 135 k? 1 1
1 0 0 1 Whistle 270 offen 1 0 0 1 0 0 135 k? 0 0
1 0 1 0 Telegraph 270 offen 1 0 0 1 1 1 135 k? 1 0
1 0 1 1 Bird 270 offen 1 0 0 0 0 Hi-Z 135 k? Hi-Z 0
1 1 0 0 ChongJi gunfire 270 62 0 620 1 1 1 1 662 k? 1 1
1 1 0 1 Car sirens 270 62 0 620 0 1 0 0 662 k? 0 0
1 1 1 0 Bass instruments 270 62 0 620 0 1 1 1 662 k? 1 0
1 1 1 1 Racing 270 62 0 620 0 0 0 Hi-Z 662 k? Hi-Z 0

Weiterführende Links

BitBastelei #198 – Netzteil-Bausatz 30V 3A

Banggood bietet auf ihrer Webseite für knapp 10€ einen Bausatz an, welcher als gute Basis für den Eigenbau eines Labornetzteils dienen kann. Bis zu 30V und 3A kann die Schaltung – je nach Aufbau – verkraften und somit die meisten Schaltungen auf dem heimischen Basteltisch versorgen. Durch den linearen Aufbau hat der Ausgang hierbei vergleichsweise geringes Rauschen, ist also auch für empfindliche Schaltungen geeignet.

Für ein funktionierendes Endgerät muss neben dem Bausatz noch ein 24V-Trafo (~20€) sowie einen Kühlkörper (Restekiste – z.B. alter CPU-Kühler) beschafft werden. Weitere Bauteile wie Gehäuse, Anschlussbuchsen, präzisere Potentiometer oder Anzeigen richten sich nach den eigenen Anforderungen.

Der Bausatz wurde mir von Banggood für dieses Video zur Verfügung gestellt, in diesem Video bauen wir den Bausatz zusammen und schauen uns die Funktion der Schaltung an (21:55). Im nächsten Video zum Thema werde ich noch den Kühlkörper anbringen, ein passendes Gehäuse bauen und nach Einbau eines passenden Trafos einige Messungen durchführen.

Passende Cheat-Sheets

Links zum Thema:

Zubehör

BitBastelei #122 – AirPi: Luftmessung mit dem Raspberry Pi

Eigentlich bin ich ja der Herr, der alles mit Sensoren bestückt, doch diesmal hatte ein LUG-Kollege etwas ausgegraben: Mit dem Projekt „AirPi“ erhält man die Möglichkeit eine Vielzahl von Atmosphärendaten zu sammeln. Wie man am Namen erkennen kann ist das Ganze als Shield für einen Raspberry Pi ausgeführt. Neben den „üblichen“ Werten wie Temperatur und Luftfeuchte misst dieses Modul auch Luftdruck, Helligkeit, Lautstärke sowie den CO und NO?-Gehalt der Luft. So erhält man nicht nur eine Wetterstation, sondern kann auch das Raumklima bzw. die lokale Luftqualität messen. Da der eingebaute ADC noch Reserven bietet ist es auch möglich weitere Sensoren, z.B. für UV-Licht, anzuschließen.

Geliefert wird der AirPi als Bausatz, dabei sind anspruchsvolle SMD-Komponenten jedoch vorbestückt. Die übrigen Bauteile sind auch für Löteinsteiger mit etwas Geduld zu meistern. Die Werte werden von der Beispielsoftware als Text ausgegeben oder können automatisch auf der Webseite des Projektes veröffentlicht werden.

Neben dem Zusammenbau gibt es auch einige Tipps, mit denen sich Löt-Neulinge schneller zurecht finden dürften.

Korrektur: Bei 8:40 muss es in den letzten Zeilen natürlich M? und G? heißen.

Projektseite: http://airpi.es/
Aufbauanleitung: http://airpi.es/kit.php
Software: https://github.com/tomhartley/AirPi
Shop: https://www.tindie.com/products/tmhrtly/airpi-kit/

Alternative Software: https://www.cccmz.de/projekt-airpi/

Tipp-Folien aus dem Video: https://adlerweb.info/blog/tag/Cheat-Sheet