Schlagwort-Archive: Docker

Docker: Start mit aktivem IPv6 nicht möglich

Docker kann bei mir nach wie vor zwei Lager bedienen: Die Idee von Containern klingt gut, die mangelnde Stabilität und viele Konzepte der Implementierung lassen mich aber nur den Kopf schütteln. Heutiges Thema: IPv6. Prinzipiell nicht wirklich nutzbar, da die meisten Orchestration-Systeme wie Kubernetes oder Swarm bisher laut Doku und Bugtrackern bestenfalls rudimentäre Unterstützung bieten. Docker selbst soll – laut Anleitung – jedoch mit wenigen Handgriffen IPv6-fähig gemacht werden können.

Klingt einfach? Tja, nach einem Neustart ließ sich der Docker-Daemon nicht mehr starten. Im Log fand sich folgendes:

dockerd: Error starting daemon: Error initializing network controller: Error creating default "bridge" network: could not find an available, non-overlapping IPv6 address pool among the defaults to assign to the network

Die Abhilfe ist recht einfach: Ein festes Netz vergeben. Hierzu in der daemon.json einen passenden fixed-cidr-v6-Eintrag machen:

{
"ipv6": true,
"fixed-cidr-v6": "2a01:1234:5678:9abc:def0::/112"
}

BitBastelei #289 – Container vs. VMs: Ein Blick auf Docker

BitBastelei #289 - Container vs. VMs: Ein Blick auf Docker

(458 MB) 00:52:09

2018-06-24 12:00 🛈

Containersysteme wie Docker versprechen nach der Virtualisierung den nächsten großen Schritt bei der zusammenführung von IT-Ressourcen zu sein. Im Gegensatz zu einer VM wird auf das Betriebssystem verzichtet, stattdessen laufen Programme in einem abgesperrten Bereich.
Also werfen wir mal einen groben Blick darauf was diese Container sind, wie man sie mit Docker nutzt und was es alles so drumherum gibt.